BIO Saatgut für Biogärtner

Mangold

Mangold

Beta vulgaris var. flavescens. Fam. Gänsefußgewächs. Stielmangold ist eine Kultur, die vor allem in Frankreich und der Schweiz angebaut wird. Die Bedeutung belegt auch der englische Name "Swiss Chard". Krautstiel ist nahe mit dem Schnittmangold und Rote Bete verwandt, gemeinsam stammen sie von derselben Wildpflanze ab. Schnittmangold wurde bereits von den Griechen und Römern geschätzt, später aber vom Spinat weitgehend verdrängt.

Anspruchslose sehr produktive Gemüsesorte. Mangold wächst immer wieder nach, wenn man darauf achtet das Herz zu schonen und ist wesentlich ergiebiger als Spinat. Mangold ist eine Zweijahrespflanze. Sie blüht also erst im Jahr nach der Aussaat. Bei ausreichend Schutz vor strenger Kälte im Winter, z.B. durch eine Laubschütte wächst Mangold auch während dieser Zeit. Auch Überwinterung im Frühbeet ist möglich. So geschützt kann Mangold im März des 2. Jahres wieder beerntet werden.

Aussaat:
Stielmangold: unter Glas: ab März; für Überwinterungsanbau: im Juli
Schnittmangold: Direktsaat April - August
Abstand:
Stielmangold: 40 x 40 cm
Schnittmangold: Reihenabstand 30 cm
Empfehlenswerte Pflanzpartner: Buschbohnen, Kohl, Möhren, Radies, Rettich