• 10% Rabatt mit Gutscheincode: bioga2010
  • Gültig bis 31.05.2020.

Wir sagen Danke für 10 Jahre biogartenladen!

Auspflanzen von Kürbis, Tomate , Gurke

Letzte Woche hatten uns die Eisheiligen fest im Griff. Jetzt nach dem 20. Mai können die frostempfindlichen vorgezogenen Kürbis-, Tomaten- und Gurkenpflanzen ins Freiland gepflanzt werden. Mit den Auspflanzen von Melonen, Paprika und Auberginen wartet man besser noch bis Ende Mai bis sich der Boden gut erwärmt hat.

Bewährt hat sich die Verwendung von schwarzem Mulchvlies. Der Erntebeginn kann so bis zu 2 Wochen vorverlegt werden. Dazu das Beet 1 Woche vor Aussaat oder Pflanzung mit Folie bedecken und an den Seiten befestigen.

Alle diese Kulturen benötigen gut versorgte humusreiche Gartenerde und einen sonnigen Standort. Vor dem Pflanzen der Stabtomaten werden die Pfähle (mind. 1,50m lang) gesetzt mit Abstand in der Reihe von 50 - 60 cm und zwischen den Reihen von 70 cm. Kürbisse benötigen einen Raum von 2 x 1 m. Also bitte nicht zu eng pflanzen. Gurken sind windempfindlich. ein guter Schutz in windigen lagen ist Zuckermais, der an den Beeträndern ausgesät wird.

Auch jetzt können Gurken und Kürbisse direkt ins Freiland gesät werden. Meist holen diese Aussaaten den Vorsprung der vorgezogenen Pflanzen wieder auf und entwickeln sich sehr gut bei Direktsaat.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.